Teilprojekt C5 - Sicherheitskooperation in transnationalen Räumen: Die Grenzregionen Mexiko/USA und Argentinien/Chile zwischen 1857 und 1886

Forschungsregion C5
Forschungsregion C5

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Projektlaufzeit:

01.01.2006 — 31.12.2017

Homepage:

Das Teilprojekt C5 untersucht die Herstellung von Sicherheit in den Grenzbereichen zwischen den USA und Mexiko sowie Argentinien und Chile in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Es konzentriert sich dabei auf die kollektiven und soziokulturellen Voraussetzungen für Sicherheits-Governance in den kulturell heterogenen Gebieten. Zeitlich schließt es an das Teilprojekt B5 an, das in der ersten Förderphase die Legitimierung von Regieren über Partizipation während der Übergangsphase zwischen Kolonie und unabhängigen Republiken in Lateinamerika untersuchte.

Lesen Sie weiter...

 

!! Diese Inhalte beziehen sich auf ein Teilprojekt aus der zweiten Förderperiode (2010-2013) !!