Teilprojekt D4 - Providing Macro-Economic Stability: The Politics of Private Sector Involvement in Sovereign Debt Crises

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Homepage:

Das Teilprojekt untersucht institutionelle und politische Determinanten der Einbindung des Privatsektors in das Management von Finanzkrisen in Schwellenländern sowie ihre Folgen mit dem Ziel, Funktion und Art der Mitregierung von privaten Geldgebern in Schwellenländern zu erfassen. Dazu werden zunächst verschiedene Interaktionsmodi zwischen Regierungen von Schuldnerländern und privaten Geldgebern analysiert (Schritt 1). Darauf aufbauend werden die Auswirkungen dieser Interaktionsmodi auf die Herstellung makroökonomischer Stabilität in den Schuldnerländern untersucht (Schritt 2).

» mehr...

!! Diese Inhalte beziehen sich auf das Teilprojekt in der ersten Förderperiode (2006-2009) !!

Publikationen

Enderlein, Henrik, Müller, Laura und Trebesch, Christoph (2009) "Democracies Default Differently. Regime Type and Debt Crisis Resolution." Manuskript, Mai 2009.

Enderlein, Henrik, Müller, Laura und Trebesch, Christoph (2008) "Debt Disputes: Measuring Government Coerciveness in Sovereign Debt Crises." Manuskript, November 2008.

Trebesch, Christoph (2009) "The Cost of Aggressive Sovereign Debt Policies: How Much is the Private Sector Affected? IMF Working Paper 29/09, Februar 2009.

Trebesch, Christoph (2009) "Delays in Sovereign Debt Restructurings. Should We Really Blame the Creditors?", September 2009.

Trebesch, Christoph (2008) "Economic Governance." SFB Working Paper Nr. 11, Mai 2008.