Teilprojekt D4 - Sovereign Debt and Crisis Management in Areas of Limited Statehood: Bargaining vs. Creditor Litigation

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Projektlaufzeit:

01.01.2006 — 31.12.2013

Das Teilprojekt D4 untersucht rechtliche Konflikte zwischen souveränen Staaten und privaten Gläubigern im Kontext von Schuldenkrisen bzw. Entschuldungsabkommen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Das Teilprojekt zielt zunächst darauf ab, die erste umfassende Datenbank zu Anlegerklagen gegen Regierungen zusammenzustellen. Darauf aufbauend soll untersucht werden, unter welchen Umständen es zu Rechtsstreitigkeiten bei Umschuldungen kommt und ob „schwache“ Staaten anfälliger sind, von Banken oder sogenannten "Geierfonds" verklagt zu werden. Ferner untersuchen wir, inwiefern sich diese Klagen auf die Fähigkeit von Schuldnerregierungen auswirken, im Krisenkontext öffentliche Güter bereitzustellen.

Lesen Sie mehr...

 

!! Diese Inhalte beziehen sich auf ein Teilprojekt aus der zweiten Förderperiode (2010-2013) !!