Teilprojekt A4 - Völkerrechtliche Standards für Governance in schwachen und zerfallenden Staaten

Leitung:

Mitarbeiter/innen:

Projektlaufzeit:

01.01.2006 — 31.12.2009

Das Teilprojekt befasst sich mit den Vorgaben des Völkerrechts für legitimes Regieren in schwachen und zerfallenden Staaten. Es analysiert hierfür Menschenrechte, Mindestanforderungen an interne Herrschaftsstrukturen sowie Standards für Good Governance. Es fragt, ob und welche dieser Standards rechtsverbindlich sind und ob sie auch Aufständische verpflichten. Exemplarisch wird an den Konflikten in Chiapas (Mexiko) sowie um die Abspaltung von Abchasien und Süd-Ossetien (Georgien) untersucht, wie internationale Organisationen und NGOs bei der Umsetzung dieser Vorgaben zusammenwirken.

» mehr...

 

!! Diese Inhalte beziehen sich auf ein Teilprojekt aus der ersten Förderperiode (2006-2009). Das Teilprojekt wurde in der zweiten Förderperiode als Teilprojekt B8 fortgeführt !!