Podiumsdiskussion und Empfang auf dem DVPW Kongress 2012

Der SFB 700 „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ präsentiert sich auf dem diesjährigen DVPW-Kongress mit einem Ausstellungsstand, Panelbeiträgen und einer Podiumsdiskussion mit anschließendem Empfang. Der Kongress findet vom 24. bis 28. September 2012 in Tübingen statt. 

News vom 18.11.2012

Die Podiumsdiskussion sowie der anschließende Empfang finden am 28. September 2012 von 14:00 bis 16:00 Uhr statt und werden gemeinsam mit dem Sonderforschungsbereich 597- Staatlichkeit im Wandel aus Bremen organisiert. Diskutiert wird unter der Leitung von Michael Zürn (WZB) das Thema Die Versprechen des Staates. Leistungen und Grenzen öffentlicher Institutionen in Räumen konsolidierter und begrenzter Staatlichkeit. Auf dem Podium nehmen an der Veranstaltung teil Prof. Dr. Tanja Börzel (SFB 700), Prof. Dr. Stephan Leibfried (SFB 597), Prof. Dr. Frank Nullmeier (SFB 597) und Prof. Dr. Thomas Risse (SFB 700).

 

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier:

DVPW Handzettel

Download

57 / 81