Anja Hoffmann

Anja Hoffmann

Teilprojekt B6

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Anja Hoffmann war Doktorandin im Forschungsprojekt „Herausforderung lokaler Governance-Institutionen? Dezentralisierung in Marokko und Jordanien“ am DFG-Sonderforschungsbereich 700.

Sie studierte Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin, Internationale Beziehungen und Diplomatie an der Al Akhawayn Universität in Marokko und Internationale Angelegenheiten am Genfer Graduierteninstitut für Internationale Studien und Entwicklung (HEID). Nach ihrem Studium arbeitete sie für das GTZ-Projekt „Appui à la Gestion Intégrée des Ressources en Eau“ in Marokko. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Politik in Nordafrika (insb. Marokko), Verwaltung von Wasserressourcen und Internationale Entwicklungspolitik.

In ihrer Promotion untersucht Sie die Wirkung von Dezentralisierungsprozessen auf das Alltags-Verhältnis von BürgerIn und Staat in Marokko. Sie untersucht dies am Beispiel einer kleinen Stadt im mittleren Atlasgebirge. Die Arbeit ist sowohl theoretisch als auch methodisch an der Schnittstelle zwischen Anthropologie und Politikwissenschaft verortet. Ihre Fälle sind die Prozesse im Rathaus, die Subventionen für Weizenmehl und die Verwaltung des Wochenmarktes und hierbei jeweils die Rolle des gewählten Stadtrates versus der zentral eingesetzten Akteure versus ziviler (Widerstands-)-Bewegungen.


Curriculum Vitae
  • seit 3/2010: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt B6 „Herausforderung lokaler Governance-Institutionen? Dezentralisierung in Marokko und Jordanien“ der Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients am SFB700
  • 2/2010: Diplom der Politikwissenschaft, Diplomarbeit "Wasser-Governance. Eine Studie über die Effektivität 'neuer' Governance-Formen im marokkanischen Wasserressourcen-Management und deren Erfolgsbedingungen“
  • 1/2009 – 2/2010: Mitarbeit im GTZ-Projekt "Appui à la Gestion Intégrée des Ressources en Eau" in Marokko
  • 8-12/2008: Studium an der Al Akhawayn University in Ifrane/Marokko (International Relations and Diplomacy)
  • 7-9/2007: Praktikum am UNESCO-Lehrstuhl "Water, Women and Decision Power“ in Rabat/Marokko
  • 10/2006 – 07/2007: Studium an der Université de Genève/Institut Universitaire des Hautes Ètudes Internationales (HEI)
  • 2004-2009: Studium der Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • 2003-2004: Freiwilligendienst in Honduras

 

 

Publikationen
  • Bouziane, Malika; Harders, Cilja; Hoffmann, Anja (Hrsg.) 2013: Local Politics and Contemporary Transformation in the Arab World - Governance Beyond the Center. Series: Governance and Limited Statehood. Palgrave Macmillan (http://www.palgrave.com/products/title.aspx?pid=675620).
  • Hoffmann, Anja (2013): Morocco between Decentralization and Re-Centralization: Close Encounters from the 'useless' Morocco', in: Bouziane, Malika/Harders, Cilja/Hoffmann, Anja (Hrsg.): Local Politics and Contemporary Transformations in the Arab World - Governance Beyond the Center, Series: Governance and Limited Statehood, Palgrave Macmillan, 158-177.
  • Bouziane, Malika/Harders, Cilja/Hoffmann, Anja (2013): Analyzing Politics Beyond the Center in an Age of Transformationin: Bouziane, Malika/Harders, Cilja/Hoffmann, Anja (Hrsg.): Local Politics and Contemporary Transformations in the Arab World - Governance Beyond the Center, Series: Governance and Limited Statehood, Palgrave Macmillan, 1-21.
  • Hoffmann, Anja (2013): Die Grenzen des Sagbaren verschieben sich: Über die Wirkung der Umbrüche in Nordafrika und Westasien auf das marokkanische Königreich, in: Filter, Dagmar/Reich, Jana/Fuchs, Eva (Hrsg.): Arabischer Frühling? Alte und neue Geschlechterpolitiken in einer Region im Umbruch, Centaurus, 205-226.
  • Hoffmann, Anja (2013): Decentralization and Re-Centralization in Morocco: a view from the Middle Atlas, in: CERAM Working Paper 2013/001, online: http://www.ceram-ege.com/blog/?page_id=1198
  • Hoffman, Anja;  König, Christoph (2013): Scratching the Democratic Façade: Framing Strategies of the 20 February Movement, in: Mediterranean Politics, 18:1; 1-22, online: http://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/13629395.2012.761474.
  • Hoffmann, Anja (2013) Decentralization and Re-Centralization in Morocco : a view from the Middle Atlas, CERAM Workingpaper, online: http://www.ceram-ege.com/blog/. 
  • Hoffmann, Anja/Lieb, Johann (2012): No different than the others, in: Your Middle East, online: http://www.yourmiddleeast.com.
  • Bouziane, Malika/Hoffmann, Anja (2011): German cooperation and work of the GIZ in
    the Middle East and North Africa, in: Financing Agricultural and Rural Development
    in the Mediterranean, CIHEAM Watch Letter, 17, online: www.ciheam.org.
  • Hoffmann, Anja (2011): Wem gehört der marokkanische Wandel? Eine Analyse des
    umkämpften politischen Felds in Marokko, in: Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients
    (ed.): Protests, Revolutions and Transformations - the Arab World in a Period of
    Upheaval, Working Paper, 1; 92-109.
  • Hoffmann, Anja (2011): „Gegen den Absolutismus“. Jugendprotest. Die Bundesregierung äußert sich nicht zur anhaltenden Repression der marokkanischen Bevölkerung, in: TAZ vom 03.03.2011; 16.

 

Konferenzpräsentationen
  • 11/2012: Konferenz: "Middle East Studies Association (MESA) 2012" in Denver. Organisatorin Panel: "Rethinking Elections in Authoritarian States: Insights from the Periphery" gemeinsam mit Malika Bouziane. Titel der Präsentation: "Moroccan Elections and the Referendum on the New Constitution: Close Encounters from the Middle Atlas".

  • 7/2012: Konferenz "Arabischer Frühling? Alte und neue Geschlechterpolitiken in einer Region im Umbruch“. Titel der Präsentation: Die Grenzen des Sagbaren verschieben sich. Die Wirkung der „Bewegung 20. Februar“ auf das marokkanische Königreich.

  • 05/2012: Podiumsdiskussion: "Frauen im Arabischen Frühling" - Forum Frauen- und Geschlechterforschung in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Universität Bonn.

  • 02/2012 Konferenz: "Governance Beyond the Centre- Informality, Institutions and Contested Power Structures in Authoritarian Context". Titel der Präsentation: "Morocco between Decentralization and Re-Centralization: Close Impressions from the Middle Atlas".

  • 11/2011 Konferenz: "Formal and Informal Governance in Morocco. Bottom-Up and Top-Down Models " in Rabat. Titel der Präsentation: "Decantralisation and local Governance in Morocco. Understanding Politics from Below".

  • 4/2011 Konferenz: "Mediterranean Meeting" in Florenz. Titel der Präsentation: "Informalizing Welfare. Neoliberalism in Morocco and Jordan".

 

 

Stipendien
  • 2008: DAAD-Stipendium für die Al Akhawayn Universität in Ifrane/Marokko
  • 2007: Stipendiatin des ASA-Programms (InWent)

 

 

Mitgliedschaften
  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient (DAVO)

  • Middle East Studies Association (MESA)