Finanzmärkte in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Makroökonomische Stabilität und Finanzielle Inklusion aus Governance-Perspektive

Cover: Wozu Staat? Governance in Räumen begrenzter und konsolidierter Staatlichkeit

Cover: Wozu Staat? Governance in Räumen begrenzter und konsolidierter Staatlichkeit

Christian Ambrosius, Ursula Stiegler – 2011

Titel
Finanzmärkte in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Makroökonomische Stabilität und Finanzielle Inklusion aus Governance-Perspektive
Verlag
Nomos
Ort
Baden-Baden
Schlagwörter
Teilprojekt D6
Datum
2011
Kennung
ISBN 978-3-832969714 (Print) ISBN 978-3-845234243 (Online)
Erschienen in
Beisheim, Marianne/Börzel, Tanja A. /Genschel, Philipp/Zangl, Bernhard (eds.): Wozu Staat? Governance in Räumen begrenzter und konsolidierter Staatlichkeit, Weltpolitik im 21. Jahrhundert, Vol. 16, 221-250.
Sprache
ger
Art
Text