Antizipierte Effektivität

Die Effektivitätserwartungen der Betroffenen verstärken bzw. schwächen die Legitimität einer Governance-Konstellation, und im fortschreitenden Governance-Prozess hat die tatsächliche Effektivität bereitgestellter Leistungen einen entsprechenden Einfluss (Output-Legitimität). Da Legitimität wiederum eine Erfolgsbedingung von effektiver Governance darstellt, handelt es sich um ein Wechselverhältnis.