Buchvorstellung des SFB 700 am 8. Dezember 2014 im Auswärtigen Amt

Buchvorstellung im Auswärtigem Amt

Buchvorstellung im Auswärtigem Amt

In Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt hat der SFB 700 am 8. Dezember 2014 eine seiner aktuellen Publikationen vorgestellt.

News vom 17.12.2014

Das Special Issue der Zeitschrift Governance “External Actors, State-Building, and Service Provision in Areas of Limited Statehood” (Hrsg. Stephen D. Krasner, Thomas Risse) wurde im Auswärtigen Amt vor einem gemischten Fachpublikum aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft besprochen. Das Governance Special Issue wurde von Thomas Risse, Professor für internationale Politik an der Freien Universität Berlin und einer der Sprecher des SFB 700, vorgestellt und von Botschafter Georg Wilfried Schmidt, Regionalbeauftragter für Subsahara-Afrika und Sahel im Auswärtigen Amt, diskutiert. Als weitere Autoren/innen des Special Issue aus dem SFB 700 nahmen Prof. Dr. Tanja Börzel und Dr. Gregor Walter-Drop an der Veranstaltung teil. Die Moderation wurde von Dirk Lölke, Leiter des Referats 300 im Auswärtigen Amt übernommen.

Das Special Issue identifiziert Erfolgsbedingungen von Governance-Leistungen externer Akteure in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Im Rahmen der Buchvorstellung wurden insbesondere die Policy-Implikationen der Ergebnisse und ihre Anschlussfähigkeit an die deutsche Außenpolitik diskutiert. Die Buchvorstellung geht dabei aus der neu etablierten Kooperation des SFB 700 in Form des Transferprojekts T3 mit dem Auswärtigen Amt hervor. Das Transferprojekt zielt darauf ab, in einem wechselseitigen Wissensaustausch Forschungsergebnisse des SFB in die Praxis einzubringen und umgekehrt Praxisexpertise des Auswärtigen Amtes in die Arbeit des Transferprojektes einfließen zu lassen. Nähere Informationen finden sie auf der Teilprojektseite T3.

40 / 81