Kleine Geschichte Chiles

Kleine Geschichte Chiles

Buchcover

Stefan Rinke – 2007

Von den ersten historischen Spuren über die Kolonialzeit bis zu Allende, Pinochet und Bachelet führt dieser knapp gefasste Überblick in die unterschiedlichen Facetten der Geschichte dieses faszinierenden Landes ein. Chile, einst Dauerkriegsherd des spanischen Kolonialreiches, nach der Unabhängigkeit politisch stabil, wurde berühmt für den chilenischen Weg zum Sozialismus unter Salvador Allende und den Putsch Pinochets dagegen am 11. September 1973, der eine brutale, menschenrechtsverachtende Diktatur etablierte, deren Folgen erst in den letzten Jahren allmählich aufgearbeitet wurden. Heute ist das Schwellenland Chile mit seiner neuen Präsidentin Michelle Bachelet wirtschaftlich und politisch stabil und insofern eine Ausnahmeerscheinung in einem krisengeplagten Kontinent.

Titel
Kleine Geschichte Chiles
Verfasser
Verlag
C.H. Beck
Ort
München
Schlagwörter
Lateinamerika, Chile, Lokale Akteure, Demokratie, Staat, Teilprojekt B5, Teilprojekt C5, Teilprojekt D9
Datum
2007-09-19
Kennung
ISBN 978-3-406-54804-8
Sprache
ger/deu
Art
Text