Begrenzte Staatlichkeit und neue Governance-Strukturen

Cover: Einsatz für den Frieden

Cover: Einsatz für den Frieden

Thomas Risse – 2010

In Afghanistan, im Kongo oder Sudan bilden sich Governance-Strukturen heraus, die sich erheblich von westlicher Staatlichkeit unterscheiden. Sie können aber dazu beitragen, die öffentliche Sicherheit aufrechtzuerhalten, die Grundversorgung der Bevölkerung zu gewährleisten und sogar rechtsförmige Institutionen entstehen lassen. Dabei muss jedoch die Handlungsunfähigkeit supranationaler Organisationen berücksichtigt und die innenpolitische Unterstützung westlicher „Staatenbauer“ gesichert werden.

Titel
Begrenzte Staatlichkeit und neue Governance-Strukturen
Verfasser
Verlag
Oldenbourg
Ort
München
Schlagwörter
Fragile Staatlichkeit, State-Building, Teilprojekt A1
Datum
2010
Kennung
ISBN 978-3486597851
Quelle/n
Erschienen in
Braml, Josef/Risse, Thomas/Sandschneider, Eberhard (eds.): Einsatz für den Frieden. Sicherheit und Entwicklung in Räumen begrenzter Staatlichkeit, Jahrbuch Internationale Politik, Vol. 28, 23-29.
Sprache
ger
Art
Text