Der Nationalsozialismus, Richard Rorty und die Möglichkeiten rationaler Verständigung

Cover: Leviathan, 40 (1)

Cover: Leviathan, 40 (1)

Daniel Jacob – 2012

Für Richard Rorty ist der Nationalsozialismus ein Beispiel für das notwendige Scheitern rationaler Verständigung. Ich argumentiere hingegen, dass bei einer stärkeren Ausdifferenzierung des für Rorty zentralen Begriffs des »Vokabulars« die Vorgeschichte solchen Scheiterns auf die vielfältigen Möglichkeiten rationaler Verständigung verweist sowie auf die Notwendigkeit, diese institutionell abzusichern.

Richard Rorty sees National Socialism as a prime example of the failure of rational communication. I argue, however, that a more nuanced understanding of what Rorty describes as »vocabularies« and a closer look at the history of failed communication reveals the manifold, possibilities of rational communication - as well as the need to protect these possibilities through adequate institutions.

Titel
Der Nationalsozialismus, Richard Rorty und die Möglichkeiten rationaler Verständigung
Verfasser
Verlag
Nomos
Schlagwörter
Menschenrechte, Demokratie, Normative Fragen, Teilprojekt B9
Datum
2012
Kennung
ISSN: 03400425, EISSN: 18618588
Quelle/n
Erschienen in
Leviathan, 40 (1), 51-69.
Sprache
ger/deu
Art
Text