Prof. Christian Neuhäuser hält Vortrag am SFB 700

Am 9. Februar hielt Prof. Christian Neuhäuser seinen Vortrag am SFB 700 unter dem Titel „Politischen Verantwortung privater Akteure in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ .

Im Rahmen der Jour Fixe-Reihe des SFB 700 stellte Prof. Dr. Christian Neuhäuser von der Technischen Universität Dortmund am 9. Februar seine Forschungen zur „politischen Verantwortung privater Akteure in Räumen begrenzter Staatlichkeit“ vor.

Christian Neuhäuser war von Januar bis Februar 2017 als Mercator Fellow am SFB 700 zu Gast. In seinem Gastvortrag ging er dabei u.a. auf die Verantwortung ein, die private Unternehmen tragen, wenn sie Governance-Güter und -Dienstleistungen längerfristig in Räumen begrenzter Staatlichkeit bereitstellen. Im Fokus von Prof. Neuhäusers Untersuchungen stehen dabei auch die besonderen Formen von Abhängigkeiten, die aus dem Agieren privater Akteure als Governance-Erbringer resultieren.

Im Anschluss an den Vortrag fand eine angeregte Diskussion zum Thema statt.

Wir danken Christian Neuhäuser für den spannenden Vortrag und den produktiven Austausch während seines Aufenthaltes am SFB!