Im November erschien "Die Vielfalt des Regierens" von Anke Draude

News vom 21.11.2012

 

Das Buch mit dem Titel "Die Vielfalt des Regierens: Eine Governance-Konzeption jenseits des Eurozentrismus" ist am 8. November 2012 im campus Verlag erschienen. Es geht um die Notwendigkeit der De- und Re-Konstruktion des Governance-Konzepts, um die blinden Flecken einer eurozentrischen Perspektive zu überwinden. Anke Draude eröffnet der empirischen Sozialforschung mit ihrer Studie neue Perspektiven auf Politik in nicht-westlichen Räumen und bietet einen theoretisch-konzeptionellen Beitrag zur Anerkennung der soziopolitischen Vielfalt in der Weltgesellschaft.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Kauf, finden sie hier.

59 / 72