Vortrag von Thomas Risse und Tanja Börzel an der School of Oriental and African Studies in London

Am 13. Mai 2016 haben Thomas Risse und Tanja Börzel an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London einen Vortrag mit dem Titel: “Governance Without Hierarchy? Effective and Legitimate in Areas of Limited Statehood” gehalten.

Tanja Börzel und Thomas Risse an der SOAS
Tanja Börzel und Thomas Risse an der SOAS

News vom 02.06.2016

Zum Event wurde vom Centre for the International Politics of Conflict, Rights and Justice (CCRJ) der SOAS und seiner Co-Direktorin Dr. Leslie Vinjamuri eingeladen. Im Vortrag stellte Thomas Risse zunächst den Sonderforschungsbereich 700 vor und erläuterte wichtige Grundbegriffe sowie die zentralen Forschungsfragen des SFB. Anschließend präsentierte Tanja Börzel den Stand ihrer Forschung zu externen Akteuren in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Nach dem Vortrag beantworteten die Referenten in der anschließenden Diskussion Fragen aus dem Publikum.

Der Vortrag in voller Länge (94 Min.) kann auf Soundcloud hier angehört werden.

Des Weiteren führte das SOAS Radio ein Interview (21 Min.) mit Thomas Risse und Tanja Börzel, das hier abgerufen werden kann.

15 von 76